2015 - Weihnachtsfeier
Samstag, 16. Dezember 2017 - 19:44 Uhr

Weihnachtsfeier 2015

Alle Jahre wieder... ...wurde auch 2015 der Jahresausklang beim Angelclub in gemütlicher Atmosphäre bei der Weihnachtsfeier am 12. Dezember begangen. Die Reihen beim Lucki in Seibersdorf füllten sich schnell, und es ergab sich die Gelegenheit, sich mit einigen Anglerkollegen über dieses und jenes zu unterhalten, die man schon länger nicht mehr gesehen hatte. Sehr erfreulich war, dass sich auch wieder einige Jungfischer unter die Gäste gemischt hatten.


Der voll gedeckte Tisch mit den Preisen für die Tombola lässt erahnen, was an diesem Nachmittag und auch schon zuvor an Mühe und Arbeit investiert wurde, um die Veranstaltung wieder für alle zu einem würdevollen Jahresabschluss im Verein werden zu lassen.


Unser erster Vorstand, Andreas Lacher, eröffnete die Feier mit einer kurzen Ansprache, und dann wurde auch schon bald das Essen serviert.


Nach dem guten und reichlichen Mahl stand nun ca. eine halbe Stunde Besinnlichkeit auf dem Programm.

Der Weichenrieder Dreigesang bot ein tolles Repertoire von weihnachtlichen Liedern dar, und zwischen jedem Stück erzählte Sonja Geigant mal lustige, mal nachdenkliche Gedichte und Geschichten in heimatlicher Mundart.


Im Anschluss daran verteilte der Vorstand einige Aufmerksamkeiten an Mitglieder des Vereins oder deren Partner, um Anerkennung für besonderes Engagement im Verein auszudrücken.

Einen schönen Blumenstrauß bekam Sylvia Bogenrieder überreicht, dafür, dass sie stets bei Veranstaltungen und Festlichkeiten des Vereins mit Bewirtung, Kuchenbacken und Gestaltung des Vereinsheims tatkräftig unterstützt.


Ebenfalls immer zur Stelle, wenn Hilfe im Verein bei Festlichkeiten von Nöten ist, ist Sonja Geigant. Als Dankeschön dafür, und natürlich für die gelungene Darbietung auf der Weihnachsfeier, bekam sie ebenfalls einen Strauß Blumen.


Dietmar Liebetanz bekam einen leckeren Präsentkorb überreicht. Dafür, dass er das ganze Jahr über das Fischerheim bewirtet, konnte er sich an diesem Abend sinngemäß von unserem Vorstand "bewirten" lassen.


Das gewissenhafte Füttern unserer Forellen in der Aufzuchtanlage übernahm dieses Jahr Eduard Bartl. Als Dankeschön und Anerkennung dafür wurde er mit einem Korb voller Köstlichkeiten gefüttert.


Nahtlos ging es zum Losverkauf für die Tombola über. Maximal 10 Lose pro Person durften in der ersten Runde erworben werden, damit es auch sicher für alle reicht. In einer zweiten Runde durch den Saal durfte, wer wollte, dann nochmal nachkaufen.


Die Verteilung der Preise übernahmen wie immer unsere Jungfischer, während Helmut Wittmann die Losnummern aufrief.


Die Versteigerung einiger zusätzlicher Gegenstände wurde diesmal von unserem 2. Vorstand Rudi Gottwald durchgeführt. Dass es dabei mitunter sehr turbulent zuging, und der Spaß-Wert einiger Gegenstände ziemlich schnell deren materiellen Wert überstieg, versteht sich von selbst...


Nun war es auch schon recht spät geworden, und alle ließen den Abend noch gemütlich ausklingen.

Schon bald wird die neue Angelsaison 2016 beginnen, und damit wieder alle tollen Vereinsaktivitäten wie jedes Jahr...

Text und Bild: GA