2008 - Schnupperangeln
Samstag, 16. Dezember 2017 - 19:52 Uhr

Ferienpass 2008

Es ist wirklich erfreulich, dass der Ferienkalender die Kinder so zum Angeln zieht. Und dieses Jahr hatten wir in vielerlei Hinsicht Glück.

Das Wetter war perfekt; heiter bis wolkig, kein Regen, angenehme Temperaturen.

Es waren nicht ganz so viele Kinder wie letztes Jahr. Dadurch konnte man viel besser auf die Kinder eingehen und auch mal was erklären. Schön war auch, dass wieder einige Mädchen mitgemacht haben!

17 Kinder trafen sich am 09.08.2008 am Freinhauser Weiher, wo bereits knapp 10 Fischer warteten. Wie letztes Jahr auch teilte man sich in kleine Gruppen auf und suchte sich einen schönen Platz, was dieses Jahr wesentlich einfacher war..

(Alle Bilder Quelle WF)

 

Also los geht's mit der Beköderung. Am konzentrierten Gesichtsausdruck von Tobias kann man schon erkennen, dass dies eine der wichtigsten Tätigkeiten ist. Nach dem Gesichtsausdruck unserer kleinen Fischerin zu urteilen, muss es etwas Ekeliges sein, was Tobias auf den Haken steckt - ich vermute mal Maden (Bäh).

 

7 Kinder, und alle waren in diesem Augenblick leise - mancher Lehrer wäre froh drum.

 

 

Wir werden eins mit dem Fisch, wir spüren den Fisch - Ommmmmmmm ...

 

Das Gschau von unserem ersten Vorstand kommentiere ich jetzt nicht, sonst muss ich mir wieder was anhören.

 

Und was ist die wichtigste Fischertugend?

Richtig: Geduld!

 

Also wenn man da nicht den Spass erkennen kann ...

 

Wenn das entwirren der Schnur aber sooooo lange dauert ...

 

... dann muss unser Gewässerwart eingreifen.

 

 

 

Auf besonderen Wunsch von Alexander!

 

Es finden gerade die Olympischen Spiele statt. Das überträgt sich ungemein.

Wieder unsere kleine Fischerin. Ich vermute, es sind immer noch Maden am Haken.

Wie ein Vollprofi überprüft sie mit kritischem Blick das Gerät.

Sie steht kurz vor dem Auswurf.

Wird sie auch dieses Mal punkten und einen Fisch an den Haken bringen?

 

 

Jaaaaaaaa!!!!

Sie hat einen Fisch gefangen.

Und wer jetzt unkt, es sei nur ein kleiner, der hat keine Ahnung. Denn kleine Fische fangen große Fische!

 

Nach soviel sportlichem Einsatz war eine Stärkung dringend nötig, und so gibt es nach etwa 2,5 Stunden am Wasser Steaksemmeln en masse.

 

 

Auch dieses Bild werde ich nicht kommentieren!