2011 - Anfischen
Samstag, 16. Dezember 2017 - 19:50 Uhr

Jugend-Anfischen mit Wanderpokal 2011

Am Sonntag, den 8. Mai veranstalteten wir heuer unser Jugend-Anfischen, bei bestem Wetter und Beißlaune der Fische. Wir starteten gegen 6:45 Uhr an unsere Altwasser 3 und 4, um unter den neun angetretenen Jungfischern den begehrten Wanderpokal auszufischen. Es dauerte nicht lange, bis die ersten Fische gelandet und zur Abwaage gebracht wurden. Anfangs bissen etliche Karauschen, dann folgten ein paar Schleien, bis schließlich in der letzten dreiviertel Stunde zwei Karpfen gefangen wurden, die die ersten beiden Plätze einnahmen. So belegte dieses Jahr Felix Schlee den ersten Platz mit einem Karpfen von 2140g, den zweiten Platz belegte Hannes Lacher mit seinem Karpfen von 1620g. Auf den dritten Platz angelte sich Thomas Kasper mit einer Karausche von 760g.

Nun ein paar Fotos von dem wunderschönen Angeltag und der Preisverleihung mit allen platzierten Jungfischern:

Die meisten Jungangler wählten zu Beginn das größere 3er Altwasser aus...

 

 

...einige starteten am engen, mit vielen Seerosen bewachsenen 4er Altwasser.

 

Hier wird gerade in Gemeinschaftsarbeit Felix´ Siegerkarpfen gekeschert, der sich im Drill immer wieder in den dichten Seerosenfeldern festsetzte, aber schließlich doch sicher zum Ufer dirigiert werden konnte.

 

Ein Fisch, ein Fänger, drei Schaulustige.... naja, bei dem möglichen (und am Ende bestätigten) Siegerfisch ist das schon mal geduldet. Ansonsten gilt natürlich: Niemals seine eigene Angel außer Sicht lassen!

 

Jaaa, das ist er! (Hoffentlich fängt in der verbleibenden dreiviertel Stunde kein Anderer einen größeren....)

 

Kurz vor Schluss bekam Hannes, der mitten in den Seerosen sein Glück versuchte, noch einen Biss. Im Drill läuteten die Kirchturmglocken 11 Uhr, also das Ende des Fischens ein. Aber dieser Fisch würde natürlich noch zählen, wenn er gelandet würde...

 

...und er wurde gelandet!

 

Glückwunsch, Hannes, auch ein schöner Karpfen, aber Felix konnte aufatmen, sein Fisch blieb der schwerste!

 

Zurück am Fischerheim wurde erstmal gegrillt, und anschließend wurden die Preise aufgetischt, die alle Jungfischer gleich voller Erwartung begutachteten.

 

Und nun zur Preisverleihung: Felix Schlee ging als Sieger des heutigen Tages hervor, mit seinem Karpfen von 2140g, er erhielt den Wanderpokal und durfte sich als Erster etwas vom Gabentisch aussuchen!

 

Hannes Lacher belegte mit seinem "Kurz vor Ende" Karpfen von 1620g den zweiten Rang.

 

Auf den dritten Platz angelte sich Thomas Kasper mit einer Karausche von 760g.

 

Sebastian Großhauser belegte den vierten Platz mit einer Karausche von 650g.

 

Alexander Lacher schaffte es auf den fünften Platz mit seiner Karausche von 590g.

 

Den sechsten Platz holte sich Simon Schrenk mit einer Schleie von 510g.

 

Mit einer Schleie von 400g holte sich Matthias Gabriel den siebten Platz.

 

Julian Kurzhals erbeutete eine Karausche von 330g, und belegte damit den achten Platz.

 

Und wieder einmal beschlossen wir mit dem Gruppenfoto einen wunderschönen Angeltag und freuen uns auf weitere tolle Stunden an unseren Gewässern, wo wir dem Alltag mal für einige Momente entfliehen können....

(Bilder und Text: GA)