2013 - Anfischen
Samstag, 16. Dezember 2017 - 19:52 Uhr

Jugend-Anfischen mit Wanderpokal 2013

Am 5. Mai  fand dieses Jahr der offizielle Startschuss ins Angeljahr unserer Jugendgruppe mit dem alljährlichen Anfischen statt. Wie fast alle Jahre fiel die Gewässerwahl auf unsere beiden "gutmütigen" Altwasser 3 und 4, die einen guten Bestand an Weißfischen und auch Karpfen beherbergen.

Das Wetter zeigte sich uns diesmal wohl gesonnen, der langsam sich auflösende Frühnebel sogte bei der Ankunft an den Weihern für eine geheimnisvolle Kulisse. Schnell waren die Angelplätze gewählt und das Gerät aufgebaut.

 (SK)

 (SK)

 (SK)

 (SK)

 

 Also: Rute zusammenstecken.....

(SK)

 

....und schon landet die Montage im Wasser! Die Frage aller Fragen, ob denn die Grund- oder Posenmontage besser ist, bekamen wir Jugendleiter auch diesmal wieder von vielen eifrig auf den ersten Biss wartenden Jungfischern gestellt. Im Frühjahr, wo das Kraut hier noch recht spärlich vorhanden ist, geht beides. Viel wichtiger ist die möglichst zielgenaue Platzierung der Montage am Rande eines der vielen kleinen Seerosenfelder und Krautgürtel.

(SK)

 

Zupft´s schon...?

(SK)

(SK)

 

Einen Platz weiter hat´s anscheinend gezupft, und der erste Drill des Tages beginnt.

(SK)

 

Bis 11 Uhr angelten alle recht konzentriert, und am Ende des Vormittages konnte schließlich fast jeder der Teilnehmer einen Fisch vorweisen.

(SK)

 

Die Fische wurden waidgerecht versorgt, und außer der Vorfreude auf einen Sachpreis bei der anschließenden Wertung, machte sich bei jedem auch schon die Vorfreude auf ein leckeres Fischgericht mit dem eigenen Fang breit.

 

Zeigt her eure Fische....!

 

Nach der Fahrt zurück zum Fischerheim wurde wie immer der Grill aufgebaut, und es gab erst einmal ein ordentliches Mittagessen.

 

Derweil richteten wir nebenan den Tisch mit den zu vergebenden Sachpreisen für die erfolgreichen Jungfischer her.

 

Und nun zur sehnlichst erwarteten Preisverleihung:

 

Der Gewinner des Anfischens war dieses Jahr Jonas Keller, mit dem Fang eines Karpfens von 2,81kg. Herzlichen Glückwunsch und Petri heil!

 

Auf den zweiten Platz kam Julian Kurzhals mit einem Karpfen von 1,72kg.

 

Dritter wurde Johannes Huber mit einem Karpfen von 1,48kg.

 

Auf dem vierten Platz landete Lukas Puchert mit einer Schleie von 800g.

 

Fünfter wurde Moritz Schlee mit einer Schleie von 650g.

 

Auf den 6. Platz angelte sich Sebastian Großhauser mit einer Schleie von 430g.

 

Der Tag war wieder einmal ein gelungener Start ins Angeljahr, der allen Mitwirkenden viel Freude bereitet hat. Sieht man auch, glaub´ ich...

 

Ach ja, der Wanderpokal...

Da dieser erst mit Verspätung eintraf, bekam unser Sieger seinen Pokal bei unserem nächsen Treffen zum gemeinsamen Fischen überreicht. Da konnte sich unser Jonas nochmal freuen!

 

Bild und Text: wenn nicht anders angegeben: GA

Bilder (SK): Stefan Keller