2013 - Fischerfest
Samstag, 16. Dezember 2017 - 19:46 Uhr

Fischerfest am Vatertag 2013

Wie jedes Jahr, veranstalteten wir auch heuer wieder an Vatertag (Christi Himmelfahrt) unser Fischerfest. Schon früh am Morgen wurde mit den Aufbauarbeiten begonnen, denn ab ca. 10 Uhr erwarteten wir die ersten Gäste.

Neben Steckerlfisch-Grill und Räucherofen war natürlich unser neues Verkaufsmobil, welches seit zwei Jahren im Einsatz ist, Kernpunkt unserer "kleinen Schlemmermeile".

 

Im Pavillon nebenan wurden noch weitere Gerätschaften aufgebaut, um unseren Gästen ein breites Sortiment an kulinarischen Köstlichkeiten bieten zu können: Neben dem Klassiker, dem Steckerlfisch, gab es geräucherte Forellen, frisch aus dem Ofen, Fischpflanzerl aus dem Filet unserer heimischen Fische, als Beilagen dazu Brezen oder Kartoffelsalat, sowie Bismarck- und Lachssemmeln. Für die Gäste, die es nicht unbedingt fischig mögen, hatten wir Chicken Nuggets, Pommes, sowie aufgeschnittenen Käse im Angebot.

 

Als kleine Stärkung nach den Aufbauarbeiten gab es dann eine Kostprobe der Fischpflanzerl, ganz exclusiv mit einem Spiegelei obendrauf!

 

O´zapft is auch schon, und man muss ja schließlich auch gleich testen, ob das Bier denn gut schmeckt, welches man gleich den Gästen anbieten will... und das tut es!

 

Der Duft der über der Holzkohle schmorenden Steckerlfische macht sich im weiten Umfeld breit, und lockt die ersten Gäste auf die Terasse.

 

Die ersten Pommes warten auf ihr Tauchbad, und der Fischpflanzerl-Grill ist bereit.

 

Mit dem Eintreffen der ersten Gäste ging es dann Schlag auf Schlag, alle Stationen liefen auf Hochtouren, und bei Traumwetter ließen sich alle ihr Mittagessen schmecken.

 

Wer es lieber etwas kühler wollte, für den war unsere eingetischte Geräte-Halle der bevorzugte Aufenthaltsort.

 

Ab dem frühen Nachmittag wurde dann das Kuchenbuffet eröffnet, und unser Schankwirt hat das wohl als erster mitbekommen....

 

Und so ging es den ganzen Tag weiter, neben einem harten Kern, der von früh bis spät blieb, hatten wir viele Gäste, die auf ihrem Vatertagsausflug, meist mit dem Radl, bei uns vorbeischauten.

 

Mal ein Blick in den Räucherofen....mmmhh!

 

 

Auch die gemütlich eingerichtete Gaststube unseres Fischerheims wurde gern genutzt, anfangs zum Kuchenessen, später dann zum Karten spielen.

 

Für ein kleines Verdauungsschnäpschen oder einen Longdrink durfte die Bar-Ecke an so einem Fest natürlich nicht fehlen.

 

Eine hübsche Bardame dazu, und der Laden läuft!

 

So verbrachten wir wieder einmal einen gelungenen Tag, und die Mühe der mitwirkenden Helfer, die teilweise mit Vor- und Nachbereitung drei Tage beschäftigt waren, machte sich bezahlt.

An dieser Stelle vielen Dank im Namen der Vorstandschaft, an alle, die uns geholfen haben, dieses Fest auf die Füße zu stellen, und natürlich vor allem an unsere Gäste, die uns mit ihrem zahlreichen Besuch bewiesen haben, dass sich unsere Mühe gelohnt hat.

Im nächsten Jahr gibt es an Vatertag wieder in gewohnter Weise das nächste Fischerfest, und wir freuen uns darauf, wieder vielen Mitgliedern und Gästen ein ansprechendes Fest bieten zu können.

Text und Bild: GA